STIFTL - FESTZELTBETRIEB - Referenzen - Volksfest Pfaffenhofen 2013

Volksfest Pfaffenhofen 2013 –
Stiftls Festzelt im neuen Glanz

Lorenz Stiftl hatte allen Grund stolz zu sein. Die äußere und innere Umgestaltung des Festzeltes wurde hervorragend bewertet. Die Holzfassade außen, die Holzbauten innen sowie die bayrische Dekoration brachte Wärme und verbesserte Atmosphäre in sein Zelt. Auch, dass diesmal das ganze Zelt mit Tischwäsche eingedeckt wurde, kam sehr gut bei den Gästen an.

Natürlich war heuer Stiftl wieder Garant für leckere bayrische Schmankerl, überhaupt war das Essen noch stärker nachgefragt, als im letzten Jahr. Besonders das Biohendl war nach wie vor der Renner.
Doch nicht nur im kulinarischen Bereich hatte Stiftl heuer was zu bieten, auch gab es während der kompletten 12 Tage reihenweise Programm-Höhepunkte.

Neben der feierlichen Volksfest-Eröffnung und dem Bieranstich durch Bürgermeister Thomas Herker, gab es neben täglicher Live-Musik durch die „Eslarner Showband“, „Die Schmalzler“, „Cagey Strings“ oder die rockige Partyband „Münchner Gschichtn“ auch immer wieder Programm-Höhepunkte während der gesamten Volksfest-Zeit.

 
 
 
 

Wachablösung auf dem Pfaffenhofener Volksfest

Nachdem die Vorjahres-Volksfestkönigin Caro Gschwendtner ein Jahr „regiert“ hatte, übergab sie
ihre Schärpe an die neu gewählte Königin Maxi Rührmair. Maxi, Bürokauffrau aus Waidhofen strahlte über das ganze Gesicht, als Moderator Nullinger endlich bekannt gab, dass sie die neue Volksfestkönigin von Pfaffenhofen ist! Wir vom Stiftl gratulieren ihr recht herzlich zu ihrem Sieg und den gewonnenen 500 €.

Ob Landkreis-Vereinsabend, Familiennachmittag, der Seniorentag oder das Steinheben der Frauen! und Männer am Montagabend, für wirklich jeden Geschmack war etwas im Festzelt „Zum Stiftl“ dabei.

 
 
 

Das Zelt bebte mit dem voXXclub!!

Ein besonderes Highlight war jedoch mal wieder der Auftritt des voXXclub am Dienstagabend. Bei den sympathischen Jungs, die ihre Musik selbst als „Volxmusik in anarchistischem A-Capalla Style“ bezeichnen, sprang der Funke sofort auf das Publikum über. Schon bei ihrem ersten Song „Rock me“ standen die Festzeltbesucher auf den Bänken um mitzusingen und zu tanzen.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf des Volksfestes und bedanke mich bei der Stadt und den Besuchern für Ihr Vertrauen und ihr Verweilen in unserem schönen Festzelt“, so Lorenz Stiftl.

 
 

Fotos: © Stiftl KG

 
 
 
 

Weitere Stiftl-Leistungen

Gerne dürfen wir Sie auch auf die weiteren Leistungen und Unternehmensbereiche von Stiftl aufmerksam machen.
Sie erreichen diese unter nachfolgend aufgeführten Links
:

© 2012 Stiftl KG. Alle Rechte vorbehalten. Realisierung: K-3D Graphic